Fussballgolf im Piratenlager Aumenau

Aus 7 haben wir 9 gemacht ...

 

Für die Saison 2019 haben wir die Fußball-golfanlage um 2 zusätzliche Bahnen erweitert, dadurch könnt ihr jetzt 2-mal mehr beweisen, dass ihrs draufhabt (oder auch nicht 😊)

 

Für diesen erhöhten Spaß Faktor zahlt ihr in diesem Jahr nicht etwa mehr, sondern nur noch

 

20,00 Euro pro Stunde

Jetzt sofort reservieren!

 

Kohlstraße 1a

65606 Aumenau

Service-Hotline: +49 (0)171 – 202 68 84

Homepage: www.rastplatz-lahn.com

E-Mail: andreas.nattermann@t-online.de

 

Fußball neu erleben...

 

Fußballgolf vereint zwei beliebte Sportarten in einer und bietet daher den doppelten Spassfaktor. Mit dem Fuß werden die (Soft) Fußbälle durch verschiedene Hindernisse hindurch oder drüber hinweg gespielt um sie dann anschließend in die entsprechenden Löcher zu versenken. Wie beim Minigolf auch werden die jeweiligen Schußversuche am Ende addiert und der Spieler mit den wenigsten Versuchen gewinnt den Durchgang.

  • Die Anlage kann nur komplett und nur Stunden oder halbstundenweise gemietet werden, wobei eine volle Stunde Für die Saison 2019 nur 20,00 Euro kostet, anstatt 29,00 Euro (und eine 1/2 Stunde nur 10,00 Euro anstatt 15,00 Euro).

 

Im Mietpreis sind die entsprechende Anzahl Bälle und ein Spielbogen enthalten, auf Wunsch können auch Siegerurkunden zum Stückpreis von jeweils 2,00 Euro zur Verfügung gestellt werden.

Je mehr wir trinken, desto besser singen wir.

Die Bahnen beim Fussbalgolf

  • Bahn 1: Gleich zum Beginn dürft ihr einen Elfmeter verwandeln, denn nur wenn ihr den Ball vom Elfmeterpunkt durch das Tor schießt dürft ihr anschließend einlochen.
  • Bahn 2: Es wird schon etwas schwieriger, jetzt müsst ihr den Ball zwischen den beiden Baumstämmen hindurch in das Loch Nr. 2 spielen.
  • Bahn 3: Jetzt da ihr richtig warm seid dürfte es kein Problem sein den Ball durch die Torwand zu spielen um ihn dann im 3. Loch zu versenken. Wenn ihr den Ball durch das obere Torwandloch spielen könnt, dürft ihr euch 3 Bonuspunkte aufschreiben.
  • Bahn 4: Jetzt geht es so richtig los, entlang der Uferböschung spielt ihr jetzt vorsichtig den Ball den ihr entweder über die Palisaden lupft oder durch den schmalen Einlass ins Loch spielt. Trefft die richtige Entscheidung.
  • Bahn 5: Um in unser 5. Loch zu gelangen müsst ihr den Ball einfach in unseren Blumentopf schicken.
  • Bahn 6: Jetzt geht es wieder zurück Richtung Parkplatz, spielt einfach an den „Verteidigern" vorbei ins Loch.
  • Bahn 7: Ihr ahnt es sicher schon, die 2 Reifen vor euch müssen erst durchspielt werden, bevor ihr den Ball versenken dürft.
  • NEU Bahn 8: Das hügelige Gelände rund um Loch 8 ist zu überwinden um von der richtigen Seite einzulochen. Vorsicht das ihr nicht in unseren Brennesseldschungel gelangt, das prickelt nämlich.
  • NEU Bahn 9: Das letzte Loch erreicht ihr über einen der 3 Ringe die rund um das Loch liegen, ihr müsst auf jeden Fall erst in einen der Ringe spielen (der Ball muss im Ring liegen bleiben), bevor ihr einlochen könnt.

Wichtig!

Ihr bekommt die Bälle von uns gestellt, aus Sicherheitsgründen sind die Fußbälle aus Gummi. Es ist nicht erlaubt mit eigenen Bällen die Anlage zu bespielen, bei Nichtbeachtung sind wir gezwungen einen sofortigen Platzverweis auszusprechen.

 

Reservieren könnt ihr per E-Mail

Mehr Infos und Bilder bekommt ihr unter www.Rastplatz–lahn.com

Solltet ihr Fragen haben, ruft uns einfach an  01712026884 oder  Belinda, da werdet ihr geholfen.

Die Reservierung muß entsprechend bestätigt werden, bevor diese dann auch gültig ist, und natürlich könnt ihr auch das tolle gastronomische Angebot vom Piratenlager in Anspruch nehmen, näheres erfahrt ihr unter Käpt'n Flints Spelunke.

Wer unsere Sielregeln nicht beachtet, kommt auf den Grill.

Location Standort:

Rastplatz an der Lahn

- Piratenlager, Spiel & Spaß, für die ganze Familie -

Kohlstraße 1a

65606 Aumenau

Service-Hotline: +49 (0)171 – 202 68 84

Homepage: www.rastplatz-lahn.com

E-Mail: andreas.nattermann@t-online.de



Soziale Medien:


Rechtssichere Webseite - eRecht24 -


Partytime in der Züchterklause Linter